Blauburger

Dunkles purpurrot, fruchtig, dunkelbeerig in Geruch und Geschmack, weiche Struktur mit schönem Abgang

Produktgruppe(n): Wein,

Verfügbarkeit:

ganzjährig

  1. Jan.
  2. Feb.
  3. März
  4. April
  5. Mai
  6. Juni
  7. Juli
  8. Aug.
  9. Sept.
  10. Okt.
  11. Nov.
  12. Dez.
  • Bezugsquellen
  • Informationen zum Produzent
  • weitere Produkte

Onlineshop Ab Hof Verkauf:

  • Unterdürnbach 15, 3721 Unterdürnbach
  • Montag: 8:00 - 18:00 Uhr
  • Dienstag: 8:00 - 18:00 Uhr
  • Mittwoch: 8:00 - 18:00 Uhr
  • Donnerstag: 8:00 - 18:00 Uhr
  • Freitag: 8:00 - 18:00 Uhr
  • Samstag: 8:00 - 18:00 Uhr

Kartenansicht

Ursula Hofstötter

"Ein Weingut entsteht nicht von heute auf morgen - es wurde von einer Generation zur anderen zu dem gemacht, was es heute ist" Wir sind ein Familienbetrieb und bewirtschaften ausschließlich erstklassige, sonnige und schon seit Generationen im Familienbesitz befindliche Rieden am Fuße des Manhartsberges. Die Natur segnet unsere Region mit mineralischen Böden und einem milden und trockenen Klima, welches uns erlaubt, fruchtbetonte und harmonische Weine mit einem unverwechselbaren Säurespiel heranreifen zu lassen. Schon im Jahre 1926 war unser Weingut ein sogenannter "Beispielkeller", ein Musterweingut, das dazu diente, das Wissen über den Wein an andere Winzer weiterzugeben. Als Familienbetrieb und fernab industrieller Formen, leben und arbeiten wir mit der Natur und garantieren für Qualität und Bekömmlichkeit unserer Produkte aus Meisterhand. Durch unterschiedliche Bodentypen erhalten unsere Weine ihre speziellen Fruchtnoten. Die Schwemmlandböden - Muschelkalk sind die Küstenablagerungen des Urmeeres und sehr reichhaltig an Kalk und Mineralien, man findet hier immer noch versteinerte Fossilien wie Haifischzähne und Muscheln. Auf diesem Boden gedeihen unsere Rotweine und der Riesling. Lössböden sind Sedimente der Urdonau bestehend aus Quarzsand, Glimmer, Ton und Kalk, hier entwickeln unsere Weißweine ihre Feinfruchtigkeit und Eleganz. Der Urgesteinsboden der Riede Juliusberg in Maissau ist reiner, verwitterter Granit des Böhmischen Massivs. Auf dem kristallenen Urgestein wächst unser monumentaler und mineralisch feiner Grüner Veltliner Urgestein. Das milde pannonische Klima mit heißen Sommern, kalten Wintern, den wenigsten Niederschlägen und meisten Sonnenstunden Österreichs ist ideal für die Weinrebe. Alle Weingärten werden nach kontrollierter, integrierter Produktionsmethode bewirtschaftet, wobei der Schutz der menschlichen Gesundheit, die Schonung der Produktionsgrundlagen und der Umwelt im Vordergrund stehen.

Qualitätsinitiativen:

  • Weinviertel DAC

Zum Produzent