Marillenkuchen

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimmen)
Marillenkuchen
0015
Schwierigkeit:

Zubereitung

  1. Marillen waschen, halbieren und entkernen
  2. Eier trennen und die Eiklar zu Schnee schlagen
  3. Wasser, Öl, Zucker, Vanillezucker, Eidotter und Rum mit dem Mixer schaumig schlagen
  4. Das Mehl mit dem Backpulver vermengen und abwechselnd mit dem Eischnee unter den Teig heben
  5. Die Masse auf das Backblech streichen und mit den Marillenhälften belegen
  6. Im Backrohr ca. 50 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Nach Belieben kurz vor dem Fertigbacken eine Mandel auf jede Marille setzen.

Kategorien:

Süßes & Mehlspeisen/Desserts

Saisonen:

Sommer

User Kommentare

Leider sind noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar senden

Hinweis: Ihr Kommentar muss aus rechtlichen Gründen (radikale, pornografische Inhalte ...) vor Freischaltung von uns geprüft werden!