Rehrücken

Ein Rezept von Forst- und Gutsverwaltung Schönborn (zur Webseite)

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimmen)
Rehrücken
0015
Schwierigkeit:

Zubereitung

  1. Fleisch vom Rückenknochen auslösen und häuten.
  2. Aus den zerkleinerten Rückenknochen eine Suppe kochen und auf die benötigte Menge reduzieren.
  3. Filets pfeffern, salzen und in Olivenöl anbraten.
  4. Bei geschlossenem Deckel im auf 180° C  vorgeheizten Backofen ca. 8 Minuten braten.
  5. Filets warmstellen.
  6. Bratensatz mit der Wildsuppe loskochen, Obers zufügen und unter ständigem Schlagen mit dem Schneebesen zu einer cremigen Sauce einkochen.
  7. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und warmstellen.
  8. Die geputzten Schwammerl in Öl ca. 6 - 8 Minuten braten, gegen Ende der Bratzeit die fein geschnittene Schalotte zufügen, mit Pfeffer und Salz würzen.
  9. Die Kräuter mit Eigelb, Pfeffer und Salz vermengen, die Filets dick damit bestreichen und im auf 200° C vorgeheizten Backofen ca. 5 Minuten überkrusten lassen.

Tipps zum Rezept

Beilagen: Kartoffelkroketten, Serviettenknödel, Salat

Kategorien:

Hauptspeisen

Saisonen:

Frühling
Sommer
Herbst
Winter

User Kommentare

Leider sind noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar senden

Hinweis: Ihr Kommentar muss aus rechtlichen Gründen (radikale, pornografische Inhalte ...) vor Freischaltung von uns geprüft werden!